Home Impressum

Ayurveda Massage

Ayurvedische Ganzkörpermassage

Das Ziel einer Ayurveda Massage ist es, die drei Bioenergien des Körpers "Vata, Pitta und Kapha" ins Gleichgewicht zu bringen und somit eine Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen. Ruhe, Gelassenheit und Entspannung sind das Ergebnis der Ayurveda Massage. Warmes Pflanzenöl, das kann Sonnenblumen-, Kokos- oder Sesamöl sein, wird in regelmäßigen Abständen mit sanften Güssen auf die Energiepunkt, den Marmas, aufgetragen und vom Masseur nach genauen Regeln einmassiert. Hierbei liegen Sie auf einer gummierten Massageliege die eine Vertiefung aufweist, wodurch das Gefühl aufkommt im Öl zu schwimmen. Der Masseur wird das Öl mit Händen und Unterarmen, mal sanft, mal mit Druck und unterschiedlichen Griffen einmassieren. Dabei sollen sich die Entschlackungskanäle des Körpers öffnen und die Gifte ausgeleitet werden. Eine Ayurveda Massage dauert etwa 1 - 1/2 Stunden.



zum Massageverzeichnis

Massagetechniken, Massageschule, Begriffe

Ayurveda Massage
Lomi Lomi Nui
Shiatsumassage
Thai Massageschule - Ausbildung
Thaimassage

Massagevideos

Video - Vedic Thai Massage